Zum Hauptinhalt springen

Corona

Seiten mit Schlagwort Corona

Caritaspanel

Zur Seite

News mit Schlagwort Corona

Quarantäne während des Erholungsurlaubs – der neue § 59 IfSG

Quarantäne- und Isolationszeiten werden gemäß dem neuen § 59 Abs. 1 Infektionsschutzgesetz (IfSG), der am 17.09.2022 in Kraft getreten ist, nicht mehr auf den Jahresurlaub angerechnet.

Mehr Erfahren

Bundesrat stimmt Änderungen im Infektionsschutzgesetz ab Herbst zu

Der Bundesrat hat am 16.09.2022 dem Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung des Schutzes der Bevölkerung und insbesondere vulnerabler Personengruppen vor COVID-19 zugestimmt.

Mehr Erfahren

Neue Corona-Arbeitsschutzverordnung: Gefährdungsbeurteilung steht im Mittelpunkt

Die neue Verordnung sieht keine Verpflichtung des Arbeitgebers vor, Homeoffice und regelmäßige Testangebote anzubieten – Arbeitgeber sollen dies lediglich prüfen.

Mehr Erfahren

BAG: Behördlich angeordnete Quarantäne während des Urlaubs

Müssen Arbeitgeber Urlaustage gutschreiben, wenn während des Urlaubs Arbeitnehmer in Quarantäne müssen? Diese Frage hat das Bundesarbeitsgericht im Wege eines Vorabentscheidungsverfahrens an den Europäischen Gerichtshof gerichtet.

Mehr Erfahren

BAG: Annahmeverzug nach Vorlage eines negativen PCR-Tests

Der Arbeitgeber darf nach Vorlage eines negativen PCR-Tests kein Betretungsverbot aussprechen.

Mehr Erfahren

BAG: Keine Erschwernis­zulage für das Tragen einer OP-Maske

Das Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske (sog. OP-Maske) auf Anweisung des Arbeitgebers im Zusammenhang mit Corona-Schutzmaßnahmen erfüllt nicht die Voraussetzungen für die Gewährung einer Erschwerniszulage für gewerblich Beschäftigte in der Gebäudereinigung. Das hat das Bundesarbeitsgericht entschieden.

Mehr Erfahren

ArbG Kiel: Keine selbstverschuldete Arbeitsunfähigkeit durch Reise in ein Hochrisikogebiet mit geringerer Inzidenz als in Deutschland

Eine Arbeitnehmerin, die nach ihrem Urlaub in einem Hochrisikogebiet an Corona erkrankt, trifft kein Verschulden im Sinne des § 3 Abs. 1 EFZG, wenn die Inzidenz im gleichen Zeitraum an ihrem Wohn- und Arbeitsort bzw. in Deutschland höher liegt.

Mehr Erfahren

LAG Berlin-Brandenburg: Sommerfest nur mit 2G+

Eine Klinik darf die Teilnahme an ihrem Sommerfest von der 2G-Plus-Regelung und der Vorlage eines negativen Tests abhängig machen.

Mehr Erfahren

LAG Berlin-Brandenburg: Corona-Prämie für Pflegekräfte – erforderliche Arbeits­leistungen

Die nach § 150a SGB XI für den Anspruch auf eine Corona-Prämie (2020) erforderliche dreimonatige Arbeitsleistung muss nicht zusammenhängend erfolgen.

Mehr Erfahren

BAG: Corona-Testpflicht für Arbeitnehmer

Der Arbeitgeber kann zur Umsetzung der ihn treffenden arbeitsschutzrechtlichen Verpflichtungen berechtigt sein, auf Grundlage eines betrieblichen Schutz- und Hygienekonzepts Corona-Tests einseitig anzuordnen.

Mehr Erfahren

BVerfG: Erfolglose Verfassungsbeschwerde gegen die einrichtungs­bezogene Impfpflicht

Die in § 20a IfSG geregelte Nachweispflicht greift zwar in die durch Art. 2 Abs. 2 Satz 1 GG geschützte körperliche Unversehrtheit ein. Der Eingriff ist jedoch verfassungsrechtlich gerechtfertigt.

Mehr Erfahren

ArbG Siegburg: Kein Schmerzensgeld vom Arbeitgeber bei Corona-Infektion

Ein Schadensersatzanspruch gegen den Arbeitgeber aufgrund einer Corona-Infektion kann nur entstehen, wenn die Arbeitnehmerin nachweisen kann, dass der Arbeitgeber die Schuld an der Erkrankung trägt.

Mehr Erfahren

LAG Berlin-Brandenburg: Corona-Betretungs­verbot – Vergütungs­ansprüche unter dem Gesichtspunkt des Annahme­verzuges durch den Arbeitgeber

Der Arbeitgeber kann nicht ohne Konkretisierung der arbeitsvertraglich geschuldeten Leistung unmittelbar über den Entgeltanspruch des Arbeitnehmers disponieren.

Mehr Erfahren

ArbG Köln: Fristlose Kündigung wegen Vorlage eines gefälschten Impfausweises

Wer seinem Arbeitgeber einen gefälschten Impfausweis vorlegt, riskiert die wirksame fristlose Beendigung seines Arbeitsverhältnisses.

Mehr Erfahren

ArbG Lübeck: Kündigung bei Vorlage einer aus dem Internet heruntergeladenen Impf­unfähig­keits­bescheinigung

Legen Mitarbeitende in Einrichtungen, in denen eine einrichtungsbezogene Impfpflicht gilt, ihren Arbeitgebern eine aus dem Internet ausgedruckte „Bescheinigung über die vorläufige Impfunfähigkeit“ vor, ohne dass eine Untersuchung durch die bescheinigende Ärztin erfolgt ist, kann dies zur wirksamen Kündigung des Arbeitsverhältnisses führen.

Mehr Erfahren

ArbG Gießen: Freistellung von ungeimpften Mitarbeitern eines Seniorenheims

Auch bei vor dem 16.03.2022 in einem Seniorenheim bestehenden Dienstverhältnissen kann der Arbeitgeber ungeimpfte und nicht genesene Mitarbeiter zum Schutze der Bewohnerinnen und Bewohner die betreffenden Mitarbeiter nach billigem Ermessen von der Beschäftigung freistellen.

Mehr Erfahren

LAG Hamm: keine Corona-Prämie in der Altersteil­zeit­freistellungs­phase

Nach Beginn der Freistellungsphase der Altersteilzeit im Blockmodell entsteht kein Anspruch auf eine Corona-Sonderzahlung.

Mehr Erfahren

BAG: Corona-Prämie nach § 150a SGB XI ist öffentlich-rechtlicher Anspruch

Für Rechtsstreitigkeiten zwischen zugelassenen Pflegeeinrichtungen und deren Arbeitnehmern über die Berechnung und Höhe des Bundesanteils der Corona-Prämie ist der Rechtsweg zu den Gerichten der Sozialgerichtsbarkeit eröffnet.

Mehr Erfahren

Neues zum Urlaubsanspruch in der Quarantäne

Keine Nachgewährung von bereits gewährtem Urlaub während Quarantäneanordnung oder jetzt vielleicht doch?

Mehr Erfahren

Bericht zur Sitzung der Bundeskommission vom 16.12.2021

Beschluss zu einem Fahrplan für die Reform der Anlage 2 AVR / Beschluss zu einer Corona-Sonderzahlung für Lehrkräfte / Beschluss zu Verweisen auf Anlage 7 AVR

Mehr Erfahren

Zahlen zur Pflege im Jahr 2021 – Rückblick mit Ausblick

Die Diskussion über die Pflege wurde im Jahr 2021 zwar intensiv, leider aber nicht immer auf Basis korrekter Zahlen geführt.

Mehr Erfahren

Einkommens­verteilung in Deutschland ist relativ stabil

IW-Verteilungsreport 2021

Mehr Erfahren

ArbG Köln: Kündigung eines Maskenverweigerers bei mangelhaftem Attest rechtens

Corona-Pandemie

Mehr Erfahren

ArbG Berlin: Keine Entgeltfortzahlung bei Online-Attest ohne vorherige Untersuchung

Ein bisschen Arztkontakt muss sein

Mehr Erfahren

Untersuchung zur Vereinbarkeit von Pflege und Beruf in Unternehmen

Maßnahmen und Unterstützungsangebote für Beschäftigte während der COVID-19-Pandemie

Mehr Erfahren

Corona-Einmalzahlung für die Caritas beschlossen

PM 09/2020 Einmalzahlung zwischen 225 und 600 Euro nach Vergütungshöhe gestaffelt

Mehr Erfahren

Caritas-Dienstgeber legen attraktives Gesamtpaket zur Tarifrunde vor

PM 07/2020 Caritasspezifische Regelungen voranbringen / Einmalzahlung / Entgelterhöhungen um 1,4 % in 2021 und 1,8 % in 2022 für alle Mitarbeiter / Verbesserungen insb. für die Pflege

Mehr Erfahren

Verantwortung für Caritas-Arbeitsplätze im Blick behalten

PM 06/2020 Mitarbeitende in der Corona-Krise unterschiedlich belastet / Tarifrunde mit Augenmaß

Mehr Erfahren