Zum Hauptinhalt springen

Dienstgeber bieten Unterstützung in den Dritten Weg

Statement 02/2020 von Norbert Altmann zum Abbruch der Tarifverhandlungen von ver.di und der Liebenau Leben im Alter (LiLA) gGmbH

Paderborn. „Ein jahrelanger, schwieriger Tarifkonflikt biegt auf die Zielgerade ein. Die Dienstgeberseite begrüßt ausdrücklich, dass die Stiftung Liebenau ihre Tochtergesellschaft Liebenau Leben im Alter (LiLA) gGmbH zum 01.01.2021 in den Dritten Weg führen wird. Nun gilt es, gemeinsam mit der Mitarbeiterseite einen gleitenden Übergang in die AVR zu gestalten, um Arbeitsplätze in kirchlichen Einrichtungen zu sichern.“

Norbert Altmann, Sprecher der Dienstgeberseite

Über die Arbeitsrechtliche Kommission

Die Arbeitsrechtliche Kommission (AK) des Deutschen Caritasverbandes legt die Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen und Diensten des Deutschen Caritasverbandes e.V. (AVR) fest. Die AK Caritas ist paritätisch mit Vertretern der Dienstgeberseite (Arbeitgeber) und Dienstnehmern (Mitarbeiter) besetzt und regelt die Arbeitsbedingungen für über 650.000 hauptberufliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in bundesweit ca. 25.000 caritativen Einrichtungen und Diensten.

Ihr Ansprechpartner

Norbert Altmann
Sprecher der Dienstgeberseite

0761 200-792
sprecher@caritas-dienstgeber.de

Ihre Ansprechpartnerin

Anne-Katrin Hennig
Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Geschäftsstelle der Dienstgeberseite
030 2850 2940
presse@caritas-dienstgeber.de
@ Twitter

Schlagworte

Melden Sie sich zum Newsletter an

Seien Sie immer einen Schritt voraus:
Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu tarifrechtlichen Entwicklungen sowie wichtige Praxishinweise in unserem Dienstgeberbrief!

 

Newsletter abonnieren